Der Kriminalroman „Bayerisch Kongo“ von Lutz Kreutzer bekommt eine außergewöhnliche Neuauflage:

Unter dem Namen „Kongo Bongo“ – das ist der ursprünglich gewählte Titel des Autors – hält der Roman Einzug in der Reihe ‚Krimi für echte Kerle‘ des TV-Senders DMAX.

Mehr Infos und Lesermeinungen auf der Website

Der Roman erscheint im Oktober 2017 bei emons.

Klappenbroschur
13,5 x 20,5 cm
272 Seiten
ISBN 978-3-7408-0223-3

bei amazon bestellen

bei DMAX bestellen

 

Zum Inhalt:

Geophysiker Friedrich Sperber landet auf unkonventionellem Weg beim bayerischen 
Landeskriminalamt. Sein erster Fall: der Tod eines Afrikaners. Als zwei weitere 
Morde geschehen, verdichtet sich die Spur in den Kongo. Sperber stößt bei seinen 
Ermittlungen auf das begehrte Hightech-Erz Coltan, auf einen mysteriösen belgi-
schen Söldner – und auf Deutsche und Österreicher mit rabenschwarzer Vergangen-
heit …

Ein spannungsgeladener Action-Krimi mit staubtrockenem Humor.

 

Hejo Emons, Verleger der Reihe, sagt dazu:

„Die Fälle sind so, dass es Tempo in den Büchern gibt.

Die sind direkter, klarer, offener, nicht so viel Geschwurbel, psychologisches Geschwurbel. Die zeichnen sich dadurch aus, dass sie Ermittler haben, die gerne mal eine Fünf gerade sein lassen und sich nicht unbedingt an die Regel halten. … Die Fälle sind so, dass sie stark durcherzählt sind, dass es Tempo in den Büchern gibt. Das sind also alles handlungsgetriebene Romane.“