Wo zum Teufel ist Kalmückien?

Eingetragen bei: Neues | 0

Mit dieser Frage beginnt eine begeisterte Rezension von „Eiskalter Schlummer“

Elsa Riegers Profilbild, Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelndElsa Rieger hat „Eiskalter Schlummer“ gelesen und endet ihre Rezension mit: „Klasse Buch, 5 Sterne, ich kann nicht anders.“

Weiter schreibt sie: „Ich bin ja meist amüsiert, wenn ich Kriminalromane lese, interessiert, wie die aufgebaut sind, ob ich den »Mörder« rasch herausfinde, ob der rote Faden stimmt. Hier jedoch war ich buchstäblich atemlos, ja, erstarrt vor Mitgefühl, wie die jungen Mädchen getäuscht und aufs Grausamste missbraucht werden. Mädchen aus Kalmückien, Bauernmädchen, die nichts anderes wollen, als in Europa als Nanny etwas Geld für die Familie zu verdienen. Nun, das Thema an sich ist ja wohlbekannt und vielfach bearbeitet worden, aber(!) hier bei Kreutzer – durch die widerwärtigen »Großkopferten« einerseits, die russische Mafia andererseits und zum Dritten die Korrumpierbarkeit der Polizei extrem spannend.“

komplett lesen bei amazon

Hinterlasse einen Kommentar